// Tobias Schlegl wurde am 30. September 1977 in Köln geboren. Er ist Moderator, Autor und Musiker.
 
1995 setzte sich Tobias gegen 4.000 Bewerber bei einem VIVA-Casting durch. Bei VIVA moderierte er unter anderem die Formate "kEwL" und "Schlegl übernehmen Sie". 2002 moderierte er für ProSieben die Talkshow "Absolut Schlegl". 2003 ging Tobias wieder zu VIVA zurück und moderierte die Kochshow "Das jüngste Gericht".

Neben Gastrollen in Fernsehserien wie "Wilsberg und die Tote vom See" synchronisierte er Rollen in "Dr. Dolittle 2" und "Star Wars: Episode II". Für Vodafone moderierte er die erste Mobile-TV-Fußballsendung, für MTV entwickelte er das Format "Kick it like Schlegl" und für die Sportbild interviewt Tobias Fußballer. Seine Kolumne "So ein Schlegl" ist fester Bestandteil der Hamburger Morgenpost.

Die Musik spielt in seinem Leben eine große Rolle. Schließlich landete er bei "Die Familie". Mit ihr nahm er das Album "Ohne Alles" auf und tourte durch Deutschland. Produzent des Albums ist Uwe Hoffmann (Die Ärzte).

2004 wurde er von Gerhard Schröder in den Rat für Nachhaltigkeit berufen. Im August 2007 übernahm er die Moderation des NDR-Satiremagazins "extra 3". 2008 erschien sein Buch "Zu spät?". Für den NDR drehte Tobias die Film-Dokus "Schlegl sucht die Wahrheit" und "Geld für alle - Die Alternativsuche". Schlegl hing die Moderation von "extra 3" an den Nagel und moderiert seither bei 1LIVE im Nachmittagsprogramm. Seit März 2012 präsentiert er das ZDF-Magazin "aspekte".
© 2002 - 2012 | Impressum & Booking