// Die erste Late-Night am Nachmittag


Am 16. Januar 2002 feierte "Absolut Schlegl" auf ProSieben Premiere. Tobias hatte sie alle in seinem 750 qm großen Studio zu Gast! Promis wie Ralf Möller und Dr. Verena Breitenbach gaben sich die Klinke in die Hand um ihre neuesten Projekte vorzustellen.
"Absolut Schlegl" löste "Andreas Türck" ab und zeigte, dass eine Nachmittagssendung auch lustig und unterhaltsam sein kann.

An Tobias' Seite standen Mutti Marianne und Assistentin Charlotte. Mutti Marianne ist nicht Schlegls leibliche Mutter. Sie übernahm den moralischen Part der Sendung. Den sexy Assistentinnen Part übernahm Charlotte Karlinder. Die Schwedin konnte nach "Absolut Schlegl" weitere TV-Projekte im deutschen Fernsehen verwirklichen.

Aus Late-Night wird Personal-Help
Zwei Wochen nach Sendestart wurde aus der ersten Late-Night-Show am Nachmittag eine Talkshow. Ein halbes Jahr später wurde aus der Talkshow die erste Personal Help Show. Statt den Party - Live - Shows gab es nun viele Einspieler mit herzzerreißender Hintergrundmusik.

Neben dem neuen Konzept gab es ein neues Studio und einen neuen Titelsong. Die Ballade "Make Me Feel Alright" stammt von Alexander Baker und Clair Marlo. Sie ersetzte den ursprüngliche Titelsong "Man It's So Loud In Here" von den "They Might Be Giants".

All diese Erneuerungen gefielen sowohl dem Publikum als auch Tobias nicht. Und so hing er Ende 2002 seinen Job bei ProSieben an den Nagel.

// zurück zur Übersicht   

© 2002 - 2012 | Impressum & Booking